LERNFÖRDERUNG

 

Lernförderung ist ein Angebot für Kinder im Vor- und Grundschulalter, die ein inhomogenes Entwicklungsbild zeigen, sowie für deren Eltern. Das Angebot setzt sich aus den Gebieten Diagnostik, Beratung und Förderung zusammen. Drohenden oder bestehenden Teilleistungsschwächen, wie z.B. Lese-, Rechtschreib- oder Matheschwäche oder visuellen bzw. auditiven Wahrnehmungsstörungen wird gezielt entgegengearbeitet. Dazu gehört auch die Entwicklung von Lernstrategien und das Einüben von Kompensationsstrategien.

 

Das Angebot richtet sich an Kinder mit Schwierigkeiten in einzelnen Teilleistungsbereichen wie:

- Sozialverhalten
- Wahrnehmung
- Sprache
- Motivation
- Konzentration
- seriellem oder assoziativem Denken

 

Da mir das Arbeiten nach systemischen Gesichtspunkten sehr sinnvoll erscheint, arbeite ich gerne im Beisein mindestens eines Elternteils.